Meine Story!
#31
(10.10.2018, 11:03)Anja schrieb: Hallo HH,
es ist schön zu hören, dass ihr gemeinsam auf einem so guten Weg seit. Ich finde es total wichtig, dass ihr euch die Zeit lasst, die ihr braucht. Gott segne euch und schütze euch und euere Ehe weiterhin.

LG
Anja

Hallo Anja!

Danke für deine Antwort. Ich bin immer wieder dankbar, wenn ich merke, dass es Leute gibt, die sich für unser Ergehen interessieren. Bitte betet weiter für uns. Wir brauchen jegliche Unterstützung in unserem Kampf um einen Neustart. 

LG HH
Zitieren
#32
Hallo, liebe Leser!

Ein kurzes Statement über mein Ergehen: Noch immer kann ich berichten, dass ich clean bin. Und ich bin auf einem guten, wenn auch auch manchmal schmerzhaften Weg im Aufarbeiten meiner Sucht auch in Gemeinschaft mit meiner Frau. Wir sprechen viel und das tut uns beiden gut.


LG HH
Zitieren
#33
Hallo, Liste!
Danke für alle Fürbitte und für alles Mittragen von Euch. Ich habe das in den letzten Wochen wirklich erfahren dürfen. Auch heute noch die Nachricht, dass ich frei bin. Ich freue mich darüber und bin glücklich, nicht mehr von außen dirigiert zu werden. Langsam lerne ich kennen, was es bedeutet, frei zu sein. Frei für die richtigen Entscheidungen in meinem Leben und nicht gebunden an irgendeine fremde Macht, die mich fremdsteuert und meine Entscheidungen, ja mein gesamtes Denken so in Beschlag nimmt, dass daneben fast nichts anderes mehr geht. Erst heute merke ich, dass ich quasi auf einem "Überlebensmodus" gelaufen bin, wo nur die grundlegendsten Entscheidungen noch möglich waren, aber nichts, was darüber hinaus geht. Und auch das wäre nur noch auf Zeit so möglich gewesen.
Ein Thema hat mich in den letzten Tagen sehr bewegt: auch ich musste lernen, zu vergeben. Ich habe aus meinen jungen Jahren eine sehr tiefen Verletzung mitgeschleppt, die in mir zur Quelle für Verbitterung wurde. Diese Verletzung zu vergeben wurde mir von Gott aufs Herz gelegt. Und ich glaube, dass das ein wichtiger Schritt in Richtung Befreiung gewesen ist. Denn die Bitterkeit hat mich ins Selbstmitleid geführt und das ist ja bekanntlich ein fruchtbarer Nährboden für alle möglichen Süchte.
Gott ist mit mir und auch mit meiner Frau auf einem sehr guten Weg. Und ich hoffe, dass wir weiterhin darauf erfolgreich gehen.

Betet bitte weiter für uns! Danke

HH
Zitieren
#34
Hallo HH,
es ist schön, zu sehen, wie gut es dir geht und wie Gott auch einen Weg mit dir/euch geht. Ich staune immer wieder, wie Gott der beste Therapeut ist, der uns immer zum genau richtigen Zeitpunkt die genau richtigen Schritte zeigt um auf dem Heilungsweg vorwärts zu kommen. Wenn ich auf meine Geschichte zurückschaue muss ich da immer wieder staunen und werde von Dankbarkeit erfüllt. Auch wenn das Gehen des Weges alles andere als einfach ist. Rache loslassen und vergeben, trauern um Verpasstes, Ehrlichkeit aushalten, ..., all das ist nicht leicht, aber es lohnt sich.

Geh weiter so mutig an Gottes Hand und grüße deine Frau.
LG
Anja
Zitieren
#35
Hallo, liebe Leser!
Kurz vor Jahresschluss nochmal ein Gruß von mir. Ich bin weiter clean geblieben und freue mich darüber sehr. Es ist nicht mein Verdienst, sondern ich sehe es schon als eine Befreiungstat Gottes. In ihm habe ich wirkliche Annahme und meinen himmlischen Vater gefunden. Jetzt bin ich gespannt, wie er mit mir den Weg weiter geht. Mir ist wichtig geworden, Vergebung zu lernen. Sowohl gegenüber meinen Mitmenschen als auch mir selbst gegenüber. Der letzte Part ist aber der schwerere.
Ich wünsche Euch da draußen, die ihr an derselben Front kämpft, dass Euer Kampf im kommenden Jahr siegreich wird. Holt Euch den besten und erfahrensten Feldherrn mit ins Boot: Jesus Christus. Mit ihm könnt ihr diesen Fight gewinnen. Er segne Euch!

HH
Zitieren
#36
Hallo, List(ig)e!
Ich habe schon lange nichts von mir hören lassen, deshalb heute einfach mal wieder so ein Schlaglicht. Ich bin weiterhin trocken und das macht mich schon fast ein wenig stolz. Aber ich möchte mich auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass das keine Selbstverständlichkeit ist und dass es auch immer wieder ein Kampf gegen Versuchungen ist. Permanent werden wir in unserer Umwelt, egal ob im digitalen Bereich oder in der realen Umwelt mit Versuchungen überschüttet und jedesmal muß ich mich neu entscheiden. Und auch in diesen Entscheidungen ist nicht jeder Tag wie der andere. Manchmal fallen sie absolut leicht und manchmal tauchen in einem Stimmen auf, die einem sagen wollen: Einmal ist Keinmal u.ä.  Und dann bin ich froh, wenn ich zu meinem himmlischen Vater gehen kann und ihn bitten kann, diese Krähen zu verscheuchen, die um mein Leben kreisen. Wie hat Luther einmal so schön gesagt: Dass Krähen um unsere Köpfe kreisen, können wir nicht verhindern. Aber wir können verhindern, dass sie darauf Nester bauen. Und das ist so mein Erleben. Ich bin am Üben, den Krähen die Nistplätze zu zerstören.
Auch in meiner Ehe erlebe ich Fortschritte. Wir lernen, mehr über unsere Befindlichkeiten zu sprechen. Und das ist eine wichtige Erfahrung. Ich hatte mich verbal oft sehr zurück gezogen und vieles mit mir selbst ausgemacht. Und das ist mir auch mit auf die Füße gefallen. Jetzt übe und lerne ich, meine Gedanken zu verbalisieren und es tut mir gut.

Bis bald mal wieder

HH
Zitieren


Bitte beachte, dass neue Beiträge in diesem Forum von einem Moderator freigeschaltet werden müssen, bevor sie sichtbar werden.
[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meine Story GeissenPeter 6 281 19.02.2019, 18:30
Letzter Beitrag: GeissenPeter
  Meine Story CharlesHarris12 1 498 05.08.2018, 07:07
Letzter Beitrag: Barbara
  Meine Story Ebionit 17 11 522 21.11.2015, 17:15
Letzter Beitrag: Ebionit
  Meine Story - Ich bin leider wieder Rückfällig geworden Billy 5 10 379 03.06.2015, 09:53
Letzter Beitrag: Senna
  Meine Story Hannah 25 25 211 21.06.2011, 22:33
Letzter Beitrag: Mario
  Meine Story Joss 36 40 508 25.12.2007, 09:48
Letzter Beitrag: Wüstenblume
  Meine Story Lonly 8 11 029 20.09.2007, 18:12
Letzter Beitrag: Lonly
  Meine Story Thomas 6 9 616 05.08.2007, 16:46
Letzter Beitrag: Mario

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste