Deine spezielle Verantwortung für dein Kind

Unsere Zeit ist geprägt von einer zunehmenden Digitalisierung. PC und Smartphones sorgen für rasend schnelle Kommunikation. Ob Musik, aktuelle Nachrichten oder Mailpostfach – auf all das können wir innerhalb weniger Sekunden zugreifen. Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten. Neben all den Vorteilen, sind wir jedoch auch mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Dies gilt auch für unsere Kinder. Hier bist du in deiner Verantwortung für dein Kind gefragt, denn es braucht dich als Orientierung, Wegweiser und Begleiter.

Das Internet und deine Verantwortung für dein Kind – hier ein paar praktische Tipps:

  1. Richte eine Schutzsoftware ein. Immer wieder kommt es dazu, dass Kinder im Internet unfreiwillig auf Gewalt- und sexuelle Darstellungen treffen. In unserem Shop findest du eine gute Software, die genau das verhindert.
  2. Absprachen über die Dauer des PC-, Smartphone- und Internetgebrauchs. Verbindliche Zeitlimits geben deinem Kind Sicherheit. Ebenso helfen sie dir das Medienverhalten deines Kindes zu regulieren.
  3. Kein PC oder Laptop im Schlafzimmer. Dies erleichtert dir den Mediengebrauch deines Kindes im Blick zu behalten. Gleichzeitig hilft es deinem Kind, sich an die getroffenen Vereinbarungen zu halten.
  4. Such das persönliches Gespräch. Gemeinsam verbrachte Zeit ist das A und O und der beste Schutz für dein Kind. Scheue dich nicht auch das Thema „Pornografie“ anzusprechen. Es ist hilfreich für dein Kind, wenn du ihm erklärst, warum es pornografische Darstellungen meiden sollte.
  5. Lass dich nicht entmutigen. Als du selbst ein Kind warst, gab es noch kein Smartphone. Überdies war das Internet längst nicht so einfach zugänglich wie heute. In dem Dschungel von Veränderungen zurechtzukommen, kann manchmal herausfordernd sein. Lass dir sagen – du bist nicht allein! Wir bei Safersurfing versuchen dich mit unseren Angeboten zu unterstützen.

Immer wieder werden wir in Schulen eingeladen, um mit den Kindern und Jugendlichen über die Herausforderungen des Internets ins Gespräch zu kommen. Hier findest du einen Beitrag über unsere Schulworkshops. Nähere Informationen über Kinderschutz-Softwares erhältst Du in unserem Webshop.