„Bin ich pornosüchtig?“ – Kritische Fragen an sich selbst

2018-09-18T09:45:24+00:0011. August 2017|Aufklärung & Information, Hilfe bei Abhängigkeit|

Einige, die regelmäßig oder auch nur gelegentlich Pornografie konsumieren, werden sich schon vielleicht schon einmal gefragt haben: „Bin ich pornosüchtig?“ Diese Frage können wir hier auf unserer Webseite nicht pauschal mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten. Allerdings haben wir ein paar Fragen zusammen gestellt, die du dir kritisch selbst stellen kannst.

Selbsttest: Bin ich pornosüchtig?

  • Nimmt mein Konsum von Medien mit sexuellem Inhalt immer mehr zu, und überschreitet er in Ausmaß, Dauer und Häufigkeit das von mir gewünschte Maß?

  • Kreisen meine Gedanken immer häufiger um die Möglichkeit sexuellen Medienkonsums?

  • Kann ich noch eine Zeit lang darauf verzichten? Führt es zu Heimlichkeiten?

  • Brauche ich die sexuelle Erregung und sexuelle Befriedigung, um mich von anderen Spannungen und Ängsten zu befreien?

  • Kenne ich in Zusammenhang mit dem sexuellen Medienkonsum Stimmungsschwankungen von Scham und Selbsthass?

  • Führt mein Medienkonsum zur Vernachlässigung wichtiger anderer Aufgaben?

  • Gebe ich dafür viel Geld aus?

  • Nimmt meine Beziehungsfähigkeit zum anderen Geschlecht immer mehr ab und/oder wird sie immer mehr sexualisiert?

Manchmal braucht eine ehrliche und gute Antwort Zeit. Vielleicht werden dir gewisse Zusammenhänge und Wirkungen erst in den nächsten Tagen bewusst. Wenn du zwei oder mehr Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, solltest du dieser Problematik mehr Beachtung schenken. Wenn du Hilfe brauchst: Safersurfing ist gerne für dich da! Du findest uns HIER.

Hier erfährst du mehr über unsere Arbeit. In unserem Webshop findest du Schutzsoftwares für deine technischen Geräte und vieles mehr.

Bildquelle: ©fancycrave1/Pixabay.com

Angebote

Safersurfing Kinderschutz
Safersurfing Hilfe
Safersurfing Fakten
Be Real