Mike Genung und Sindy Sunshine sprechen über den Ausweg aus der Pornografie

Viele Männer – aber auch immer mehr Frauen – kämpfen mit sexuellen Problemen und Abhängigkeiten, insbesondere durch das allgegenwärtige Angebot von Pornografie im Internet. Sie möchten aussteigen, schaffen es aber nicht allein. In seinem neuen Buch „Mein Weg zur Heilung für Ehepaare“ beleuchtet der international bekannte Vortragsredner Mike Genung das Thema. Der Autor war selbst 20 Jahre an Sexsucht gefesselt, die ihn und seine Ehe fast zerstört hätte. Mike Genung zeigt, dass eine Veränderung im Denken und Charakter eines Menschen und eine seelische Erneuerung möglich sind.

Die zweite Rednerin war Sindy Sunshine aus Berlin. Sindy war lange Zeit der Überzeugung, sie als Mädchen sei nur das wert, was sie Männern mit ihrem Körper bieten kann. Die Frauen aus Pornomagazinen wurden zu ihrem Vorbild, weil sie begehrtwerden und sexy sind. Diese Zeit ist heute vorbei, weil sie die „Perfekte Liebe“ entdeckte.Jetzt möchte Sindy anderen helfen. Besonders Frauen, die in der Sexindustrie gefangen sind, liegen ihr am Herzen.

Der Mödlinger Verein Safer Surfing lud am Samstag, dem 25. Februar, bei freiem Eintritt in seine Räumlichkeiten in die Mödlinger Fabriksgasse 19 ein. Rund 60 Interessierte und Betroffene wurden von Obmann Phil Pöschl begrüßt. „Besonders durch das Internet hatder zwanghafte Konsum selbst harter Pornografie dramatisch zugenommen. Der Verein„Safer Surfing“ will Auswege aus der Pornografie- und Sexabhängigkeit aufzeigen und Betroffenen konkrete Hilfe mit Vorträgen, Workshops vor Ort und Onlinekursen anbieten. Ein besonderes Augenmerk des Vereines liegt in der Aufklärungsarbeit in Schulen,“ soPöschl.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in Ihrem Medium über diese Veranstaltung berichten könnten.

Pressekontakt:

Phil Pöschl

Vereinsobmann
Mobil: +43 676 7766547
E-Mail: [email protected]

Presseaussendung
Teile diesen Beitrag