LOVE IS MORE in der Schweiz…

  • bietet Vorträge mit persönlichen Berichten in christlichen Gemeinden/Kirchen zu Pornografieabhängigkeit und Ausstieg.

  • organisiert Selbsthilfegruppen um Betroffene auf ihrem Weg in die Freiheit zu unterstützen.

  • bietet 1:1 Begleitung für Betroffene an.

  • bietet Elternabende zum Thema Kinderschutz an.

  • stellt Filtersoftware zur Verfügung, um sowohl Kindern und Jugendlichen, als auch Erwachsenen ein pornofreies Surfen im Internet zu ermöglichen.

  • bietet hilfreiche Literatur zu den Themen Sexualerziehung, Pornografieabhängigkeit für Betroffene und Partner, sowie Arbeitsbücher.

Das Team in der Schweiz

Barbara
BarbaraReferentin & Begleiterin
Kontakt: laubs[email protected]