Bereits 2017, lange vor Corona, haben in Deutschland mehr als 70 % der Kinder und Jugendlichen täglich bis mehrmals wöchentlich Pornografie konsumiert. Immer mehr sind sexueller Gewalt im Internet ausgesetzt. Ein Experten-Panel am 4. Mai macht dies zum Thema.

Pandemie lässt Zahlen in die Höhe schießen

Einer britischen Studie zufolge haben mehr als die Hälfte der 11- bis 13-jährigen Kinder schon Pornografie im Internet gesehen. Mit den Lockdowns sind diese Zahlen allerdings nochmals rasant angestiegen.

Außerdem hat bereits 2018 eine von SOS-Kinderdorf beauftragte Studie gezeigt, dass fast 30 Prozent aller Kinder und Jugendlichen von sexueller Gewalt im Internet betroffen sind. Missbrauchsmaterial findet sich nicht mehr nur im Dark Web, sondern wird auch auf frei zugänglichen Pornoseiten oder über Social-Media-Plattformen zugänglich gemacht.

Pornografie & Cyber-Grooming – Eine Herausforderung

Um genau diese Themen dreht sich das bevorstehende 2. Experten-Panel, welches Safersurfing gemeinsam mit dem ÖBVP (Österr. Bundesverband für Psychotherapie) und der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien veranstaltet. Welche Schritte hier von Seiten der Gesellschaft und der Politik nötig sind, soll am Panel diskutiert werden.

Am Panel diskutieren unter anderem: Dipl. Psychologin Tabea Freitag, Prof. (US) Dr. Jakob Pastötter, M.A. (Sexualwissenschaftler, Kulturanthropologe und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sozialwissenschaftliche Sexualforschung), Claudia Plakolm (Nationalratsabgeordnete und Jugendsprecherin der ÖVP), Univ. Prof. Dr. Paul Plener (Leitung, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, AKH Wien) u.a. Das Panel wird moderiert von ORF-Redakteurin Dr. Maria Harmer.

Einladung & Anmeldung zum Experten-Panel

Safersurfing lädt dich herzlich zum Panel am 4. Mai ein. Alle weiteren Informationen findest du hier. Einen Rückblick auf unser vergangenes Panel zum Thema „Pornokonsum und psychische Gesundheit“ gibt es hier.

WANN: Dienstag, 4. Mai 2021, 9-11 Uhr

Anmeldung

 

Die Online-Veranstaltung wird für Schulungszwecke aufgezeichnet. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich zur Aufzeichnung bereit.

 

Auf Social Media teilen