Lügen überwinden – Wahrheit finden

2018-11-12T11:26:11+00:0012. November 2018|Hilfe für Partnerinnen|

Wenn eine Frau herausfindet, dass ihr Mann* ein Pornoproblem hat, lässt sie das oftmals zutiefst verletzt zurück. Lügen darüber, wer sie ist und was sie wert ist, schleichen sich in ihr verletztes Herz und beißen sich fest. So mag sie zum Beispiel denken, dass ihr Mann Pornos schauen muss, weil sie ihm vermutlich einfach nicht genügt. Sie denkt, dass sie wohl nicht schön oder sexy genug ist, um ihrem Mann ausreichend zu gefallen. Oder, dass das, was sie ist und was sie (sexuell) zu geben hat, nicht ausreicht, um ihren Mann zufrieden zu stellen. Sie zweifelt daran, dass sie liebenswert ist. Wenn du dich in diesen oder ähnlichen Gedanken wiederfindest, dann lass dir heute gesagt sein:

Lügen überwinden: Du bist geliebt!

Falls der Pornokonsum deines Mannes dich daran hat zweifeln lassen, dass du geliebt bist, dann schau heute auf das Kreuz. „Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn, gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat“ (Johannes 2,16). Keine größere Antwort kann es auf die Frage „Bin ich geliebt?“ jemals geben. Du bist geliebt mit der größten Liebe, die es jemals gab und jemals geben wird. Gott liebt dich so sehr, dass er vor dem Tod nicht zurückschreckte, um dich für immer zu erwerben. Er liebt dich so sehr, dass er ALLES für dich gab.

Wahrheit finden: Du bist schön!

Die Abhängigkeit deines Mannes bringt dich dazu, zu glauben, dass du nicht schön bist? Du fragst dich, ob du mit all den Frauen, die er nackt gesehen hat, überhaupt mithalten kannst? Du hast in Gott einen perfekten Schöpfer, der in dir eine staunenswert schöne und begehrenswerte Frau gemacht hat. Wäre es nicht schön all das Zweifeln und Vergleichen fallen zu lassen und voller Vertrauen sagen zu können: „Ich preise dich darüber, dass ich auf eine erstaunliche, ausgezeichnete Weise gemacht bin“ (Psalm 139,14). Gott will dir heute neu zusprechen, dass er dich wunderbar und wunderschön geschaffen hat.

Glauben: Du bist es wert!

Dass dein Mann dich hintergangen hat, schmerzt dich? Du fragst dich, ob du es wert bist, dass man dir treu ist? Jesus hat Untreue und Ehebruch immer wieder aufs schärfste verurteilt. Im Hebräerbrief 13,4 heißt es: „Die Ehe sei ehrbar in allem und das Ehebett unbefleckt! Denn Unzüchtige und Ehebrecher wird Gott richten.“ Für Gott ist es alles andere als okay, wenn du in deiner Ehe betrogen wurdest. Du hast als (Ehe-) Frau eine große Würde in seinen Augen. Du bist es wert, dass man dir treu ist und dich aufrichtig liebt.

Lade Gott immer wieder ein in dein Herz zu sprechen. Bitte ihn darum, dass er all die Lügen aufdeckt, die in dir gewachsen sind. Lass zu, dass er dir in deinen Verletzungen begegnet. Setz dich immer wieder seiner Wahrheit aus und lerne seinen Worten zu vertrauen. Hier findest du weitere hilfreiche Tipps, einen Ratgeber sowie Kontakte zu Selbsthilfegruppen. Suchst du Bücher zu diesem oder ähnlichen Themen? Schau doch einmal in unserem Shop vorbei.

 

*Auch das umgekehrte Szenario kommt vor! Der Einfachheit halber (und weil es an Häufigkeit überwiegt) adressieren wir hier die Ehefrauen pornoabhängiger Männer.

 

Bildquelle: ©JulianSantaAna/unsplash.com